Fahrzeugbergung auf der L5177 bei Diendorf

Am Sonntagabend den 7. August wurden wir um 19.06 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.


Wie sich bei unserem Eintreffen am Einsatzort herausstellte, lag das Fahrzeug am Dach in einem angrenzenden Bach. Zum Glück konnten die Insassen das Fahrzeug bereits selbstständig verlassen.


Nach der polizeilichen Freigabe stellten wir das Fahrzeug mittels Menschenkraft wieder auf die Räder. Im Anschluss wurde es mittels Seilwinde aus dem Acker gezogen und an einer Sicheren Stelle abgestellt.


Ca. eine Stunde nach der Alarmierung konnten wir uns wieder einsatzbereit melden.