top of page

71. LFLB in Leobersdorf

Die Wettkampfgruppe Hürm 1, schaut auf ein, höchst erfolgreiches vergangenes Wochenende zurück.


Am Samstagvormittag den 01. Juli machten wir uns auf den Weg nach Leobersdorf, dort schauten wir vor unserem eigenen Silberlauf noch einigen Gruppen auf die Finger.


Unser Silberlauf war danach nicht gerade von Erfolg gekrönt, es wurde nur eine Zeit von 42,44 wo noch 15 Fehlerpunkte dazukamen.


Ohne sich über diese Leistung, wirklich ärgern zu können ging es quasi sofort mit unserem Bronzelauf weiter.

Und wie schon in der vergangenen Woche kurz angekündigt, der Abschnitt Mank war an diesem Tag wirklich bereit dafür.

Hürm 1 erreichten eine fehlerfreie Zeit von 32,34 sek. was schlussendlich in einem hochkarätigen Feld, Platz 12 von 507 durchgekommen Gruppen bedeutete.

Hervorzuheben sind auch die Leistungen von unseren Nachbarfeuerwehren

Bischofstetten 2 (29,91 - Rang 2) und Inning 1 (30,40 - Rang 3) wir wollen Euch auch auf diesem Weg nochmals herzlich gratulieren.

An diesem Tag nicht schlagbar war die WKG der FF Trattenbach die sich mit einer fabelhaften Zeit von 28,14 souverän den Sieg holten.


Für uns bedeutet dieser 12. Platz, sehr viel oder so gesagt - die erstmalige Qualifikation in der Wertungsklasse Bronze für die Bundesbewerb die im kommenden Jahr in Vorarlberg stattfinden.


Bedanken wollen wir uns bei allen Fans die uns nach Leobersdorf begleiteten und lautstark unterstützen und danach unseren erfolgreichen Bronzelauf mitfeierten.

Auch über den herzlichen Empfang am Sonntag im FF Haus Hürm, haben wir uns sehr gefreut.


MkG Wettkampfgruppe Hürm 1



Comments


bottom of page