Fahrzeugbergung T1

Heute quasi mit Ende der Monatsversammlung wurden wir zu einer Fahrzeugbergung in Diendorf alarmiert.

Der Lenker des Fahrzeuges verlor auf der eisigen Fahrbahn die Kontrolle und Überschlug sich. Die drei Insassen konnten sich selber aus dem Auto befreien und wurden von der Rettung versorgt.

Nachdem der Brandschutz gewährleistet worden war, wurde das Fahrzeug auf die Räder gestellt und mittels Seilwinde aus dem Acker gezogen. Ein Abschleppunternehmen holte das Auto im Anschluss ab.

Die FF Hürm war mit 23 Kameraden, ca. 2 Stunden im Einsatz.

© 2020 by FF Hürm