Unwettereinsatz in Kilb

Am 26.Juli um 02:47 Uhr wurde wir zur Unterstützung der Feuerwehr Kilb alarmiert.

Durch ein schweres Unwetter wurde die Sierning zu einem reißenden Fluss und trat an mehreren Stellen über das Ufer. Außerdem wurden durch die hohe Niederschlagsmenge zahlreiche Keller überflutet.

Die Feuerwehr Hürm unterstützte beim Auspumpen der überfluteten Keller, sowie bei der Reinigung der Straßen.

Wir unterstützten die Feuerwehr Kilb mit vier Fahrzeugen und 20 Mann bis in den frühen Nachmittag.

© 2020 by FF Hürm