Tanklastwagen blieb stecken

Am 8.April um 12:33 Uhr wurde die Feuerwehr Hürm zu einer LKW - Bergung in Neustift alarmiert.

Ein Tanklastwagen mit 13.000 Litern Heizöl kam beim Zurückschieben zu weit nach rechts und blieb im Graben stecken. Nach mehreren Befreiungsversuchen alarmierte der Lenker schließlich die Feuerwehr.

Um ein Umstürzen zu verhindern, wurde das Fahrzeug mit einer Seilwinde gesichert. Mit einer zweiten Seilwinde konnte der LKW aus dem Graben gezogen werden.

Im Einsatz waren drei Fahrzeuge mit insgesamt 14 Mann circa eine Stunde beschäftigt.

© 2020 by FF Hürm