top of page

Fahrzeugbergung

Abermals wurden wir am Sonntag den 10. Dezember um 6.23 Uhr, mittels Sirene aus dem Schlaf gerissen und zu einer Menschenrettung mit einer Person im Auto alarmiert.


Der Einsatzort befand sich auf der Seebener Hochstraße, der Lenker hatte das Fahrzeug bereits selber verlassen. Da sich der Einsatzort im Inninger Einsatzgebiet befand, führten die Inninger Kameraden die Fahrzeugbergung durch.


32 Mitglieder der FF Hürm waren am Einsatz beteiligt.



bottom of page