Unwettereinsätze im Gemeindegebiet

21.06.2020

Am dritten Sonntag in Folge kam es aufgrund des andauernden und phasenweise sehr starken Regens zu mehreren Überflutungen im Einsatzgebiet. Die erste Alarmierung erfolgte um 15:01 Uhr nach Hainberg.

 

In Hainberg waren die Kanäle bereits überlastet und das Wasser staute sich im Ortszentrum. Es drang dabei auch in ein Haus ein. Mittels mehrerer Pumpen konnten die Kanäle entlastet werden. Einige Gebäude wurden mit Hilfe von Sandsäcken gesichert.

Beim Gelände der Firma Steiner Shopping reichte das Auffangbecken für die rasch wachsenden Wassermassen nicht aus. Das Firmengelände drohte überflutet zu werden. Gemeinsam mit den Kameraden der FF Inning konnte hier das schlimmste verhindert werden. 


Die FF Hürm war mit über 30 Mitgliedern circa vier Stunden lang im Einsatz.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Letzte Einträge

12.09.2020

29.08.2020

Please reload

© 2020 by FF Hürm