Wassergebrechen in Sooß

Am Nachmittag des 5. Februar wurden wir um 15:21 Uhr zu einem Wassergebrechen nach Sooß alarmiert. Dieses wurde durch eine aufgefrorene Wasserleitung verursacht.

Nachdem die Zuleitung durch die Ortswasserleitung abgestellt wurde konnte der Schacht mit einer Tauchpumpe ausgepumpt werden.

Die Feuerwehr Hürm war mit vier Fahrzeugen und 22 Mann im Einsatz.

© 2020 by FF Hürm