1. Gruppenübung

Am Dienstag den 21. September fand die erste Herbst-Gruppenübung statt.


Übungsahname war dabei ein Auto im Bach mit einer eingeklemmten Person.

Wir sicherten die Unfallstelle ab der Brandschutz wurde aufgebaut zudem wurde das Fahrzeug gesichert.

Im Anschluss wurde mit der Menschenrettung mittels Spreitzer begonnen, da der Zugang über die Fahrertür nicht möglich war passierte das über die Beifahrertür.

Parallel dazu wurde eine Ölsperre im Bach aufgebaut.

Nach dem erfolgreichen öffnen der Tür, stabilisierten wir den Fahrer um in danach mittels Schaufeltrage aus dem Unfallfahrzeug zu bergen. Abschließend wurde das Auto mit der

Seilwinde geborgen.


An der Übung nahmen 18 Mitglieder der FF Hürm teil.