© 2019 by FF Hürm

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

FF Hürm

 

Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Hürm

Kommandantenstv. der Freiwilligen Feuerwehr Hürm

 

1887 – 1888 Beichl Josef

1888 – 1890 Anzenberger Johann

1890 – 1891 Weiderbauer Johann sen.

1892 – 1894 Sirninger Alois

1894 – 1898 Schmiedl August

1898 – 1913 Weiderbauer Johann sen.

1913 – 1915 Zuser Anton

1915 – 1919 Weiderbauer Sen.

1919 – 1922 Zuser Anton

1922 – 1933 Haas Georg

1933 – 1949 Luger Franz

1949 – 1960 Kraft Franz

1960 – 1965  Schmid

1965 – 1968  Mayer Franz

1968 – 1971 Prosenbauer Erich

1971 Gleiß Hubert


1971 – 2001  Prosenbauer Erich

2001 -     Prosenbauer Jürgen

2.KDTStv.

3.April 2011  Bugl Karl

 

Schriftführer (Leiter des Verwaltungsdienstes) der FF Hürm

1887 – 1918 Reiterer Karl

1918 – 1937 Katzengruber Rupert

1937 – 1949 Kraft Franz

1949 – 1968 Mikesch Eduard

1968 – 1971  Leopold Stummer

1971 – 1974  Sierninger

1974 – 1988 Kurz Johann

1988 - 2006 Haas Friedrich

2006 -  2016 Schneider Karl

2016 - Gastecker Franz

 

Entstehung der FF Hürm

Hürm am 11. Dezember 1887


Protokoll:
Aufgenommen zu Hürm wegen GRÜNDUNG einer freiwilligen Feuerwehr veranlasste Versammlung, in selber wurde beschlossen. Es wird ein Komitee gewählt, welches die Aufgabe hat eine Sammlung freiwilliger Spenden vorzunehmen, überhaupt alles zu tun um den Zweck der Gründung zu erreichen. Zur Zusammensetzung der Feuerwehr benötigt dieselbe eine Feuerspritze, ca.500m Schläuche, ein Spritzenhaus Montur und andere Requisiten mit einen beiläufigen Kostenaufwand von 2.400,-- Kronen. Bei der Sammlung von Spenden wird ein Sammelbogen angefertigt, welcher von einzelnen Komiteemitgliedern von Haus zu Haus getragen wird, und alle werden gebeten einen Betrag darin zu zeichnen. 

Das Komitee besteht aus nachstehenden Herrn:
Sehr geehrter Hochwürden Herrn Pfarrer Friedrich Schönhold, Hürm
Herr Josef ZUSER, Bürgermeister, Hürm
Herr Franz HOLLAUS detto, Hainberg
Herr Leopold VEIGL, Schlatzendorf
Herr Josef KÖNIG, Hürmhof
Herr Josef BROSENBAUER, Hürm
Herr Anton HEINREICHSBERGER, Hürm
Herr Anton GRIESSLER, Seeben
Herr Michael GRÜNAUER, Pöttendorf
Herr Franz ZUSER, Ainhofen
Herr Johann ANZENBERGER, Hürm
Herr Carl REITERER, Hürm
Herr Josef BEICHL, Hürm
Herr Johann STEFAN, Hürm
Herr Albert GRASINGER, Bürgermeister in Siegendorf
Herr Josef GLEISS, Mitter Radl
Herr Ignaz LUGER, Hürm
Herr Carl ZUSER, Arthof
Herr Leopold NURSCHER, Ober Radl
Herr Ferdinand HAYDEN, Arnersdorf
Herr Heinrich RIENER, Oberlehrer, Hürm
Herr Carl STRADINGER, Lehrer, Hürm
Herr Josef GRASL, Hürm

Vorgelesen geschlossen und gefertigt von:
Zuser, Bürgermeister
Anton Heinreichsberger
Josef König
Friedrich Schönhold
Johann Stefan, Gemdoth
Michael Grünauer, Gemdoth


Hürm am 27. Dezember 1887


Protokoll:
Über Veranlassung des Bürgermeisteramtes zu Hürm wurde am 27. DEZEMBER 1887 eine Versammlung einberufen mit dem Zwecke eine Feuerwehr zu gründen. Zum freiwilligen Eintritt als Feuerwehrmänner haben sich gemeldet:

Josef ZUSER, Hürm
Josef GROISBÖCK, Hürm 
Josef BROSENBAUER, Hürm
Josef STERN, Mitter Radl Radl 
Josef BERICHL, Hürm
Anton PETSCHKO, Hainberg 
Johann STEFAN, Hürm
Franz KARG, Siegendorf
Carl REITERER, Hürm
Alois VEIGL, Siegendorf
Johann STEFAN, Hürm
Anton PUGL, Siegendorf 
Leopold TRISCHLER, Mitter Radl
Leopold VEIGL, Schlatzendorf
Franz BLASCHEK, Inning
Josef GRASHINGER, Schlatzendorf
Albert GRAHSINGER, Thurnhofen
Edmund STEFAN, Sooß
Josef GRASL, Hürm
Franz KRAUSHOFER, Siegend.
Josef GRUBER, Hösing
Josef BIRSCHOF, Hürm
Ignaz LUGER, Hürm
Georg HAAS, Hürm
Franz GRAHSINGER, Thurnhofen
Alois SIRNINGER, Hürm
Leopold LAMPEL, Hürm
Josef LUGBAUER, Atzing
Johann WEIDERBAUER, Hürm
Carl GROISBÖCK, Arnersdorf
Josef FASCHING, Hürm
Johann KAUMANN, Inning
Franz SAUER, Hürm
Carl BAUMGARTNER, Hürm
Alois BERG, Hürm
Josef KERSCHNER, Inning
Leopold ZÖCHBAUER, Ober Radl
Franz PETERS, Arnersdorf
Franz HOLLAUS, Hainberg
Franz MIKESCH, Hürm
Johann ZÖCHBAUER, Thurnhofen
Rudolf EIBEL, Hürm
Franz PRANKL sen., Hürm
Alois ANDRE, Hürm
Franz HUBER, Hainberg
Franz PUGL, Hainberg
Georg FISCHL, Hürm
Franz Prankl jun., Hürm
Kolomann SCHWEIGHOFER, Hürm
Carl STRADINGER, Hürm
Leopold SCHWEIGHOFER, Thurnhofen
Gottfried FUCHSBAUER, Hain.

Als unterstützende Mitglieder haben sich gemeldet:
Josef GLEIHS, Wirtschaftsbesitzer in Mitter Radl
Franz LEHNER, Wirtschaftsbesitzer in Mitter Radl
Anton BRAUNAUER, Wirtschaftsbesitzer in Thurnhofen
Anton PERSCHINGER, Hausbesitzer in Hainberg
Leopold TRISCHLER, Wirtschaftsbesitzer in Mitter Radl
Ferdinand HAIDEN, Wirtschaftsbesitzer in Arnersdorf
Carl GASTECKER, Wirtschaftsbesitzer in Murschratten
Franz GANSCH, Wirtschaftsbesitzer in Mitter Radl
Carl ZUSER, Wirtschaftsbesitzer in Edthof
Franz ZUSER, Wirtschaftsbesitzer in Ainhofen
Josef ZUSER, Wirtschaftsbesitzer in Mitter Radl
Josef KÖNIG, Wirtschaftsbesitzer in Atzing
Ferdinand KIRCHNER, Wirtschaftsbesitzer in Ainhofen
Albert GRASHINGER, Wirtschaftsbesitzer in Thurnhofen
Karl HÖLZL, Wirtschaftsbesitzer in Seeben
Johann BICHLER, Wirtschaftsbesitzer in Siegendorf
Josef BUGL, Wirtschaftsbesitzer in Pöttendorf
Alois BIESENBERGER, Wirtschaftsbesitzer in Diendorf
Carl THIER, Wirtschaftsbesitzer in Thurnhofen
Josef FRANK, Wirtschaftsbesitzer in Harmersdorf
Ferdinand GROISBÖCK, Wirtschaftsbesitzer in Harmersdorf
Ignaz HUBER, Wirtschaftsbesitzer in Thurnhofen
Johann HAKL, Wirtschaftsbesitzer in Strohdorf
Josef POLSTERER, praktischer Arzt in Hürm
Franz FOHRINGER, Wirtschaftsbesitzer in Diendorf


Die Statuten wurden verfasst, der Versammlung vorgelesen und dann dem Gemeindevorstand vorgelegt.

Es erfolgt die Wahl des Hauptmannes.
Es erscheint von 37 abgegebenen Stimmen mit 36 Stimmen
Herr Josef ZUSER , Bürgermeister in Hürm
als erster HAUPTMANN gewählt.

Es erfolgt die Wahl des HAUPTMANN STELLVERTRETERS und erscheint von 36 abgegebenen Stimmen mit 35 Stimmen
Herr Josef BEICHL, Kaufmann in Hürm,
als Hauptmann-Stellvertreter gewählt.

Es erfolgt die Wahl des Kassiers und Schriftführers und erscheint von 37 abgegeben Stimmen mit 30 Stimmen
Herr Carl REITERER, K. K. Postmeister in Hürm,
als Kassier und Schriftführer gewählt.


Vorgelesen und geschlossen und gefertigt:
Josef Zuser, Hauptmann m.p.
Josef Beichl, Stellvertreter m.p.
Carl Reiterer, Schriftführer u. Kassier
Albert Grashinger, Bürgermeister m.p.
Franz Hollaus, Bürgermeister m.p.

 

Geschichte der FF Hürm

1888 


08.Jänner / Wahl der Ausschüsse: 
Erster Steiger: Johann ANZENBERGER, Schmitmeister in Hürm 
Stellvertreter: Alois SIRNINGER 
Spritzenmeister: Johann WEIDERBAUER, Schuhmacher in Hürm 
Stellvertreter: Franz SAUER, Wagnermeister in Hürm 
Schlauchführer: Ignaz LUGER, Tischlermeister in Hürm 
Stellvertreter: Josef BROSENBAUER, Kaufmann in Hürm 

17.Jänner / Beschluß:
Für 10 Mann werden Blusen angeschafft. Ankauf anderer Requisiten 
05.April / Zum Zeugwart wird Zwecks Reinigung der Spritze und Schläuche Joh. ANZENBERGER bestimmt, dieser verlangt Pauschal 20 Kronen jährlich. 

08.April / Neuwahl
Hauptmann-Stellvertreter Herr Johann ANZENBERGER 
Erster Steiger Alois SIRNINGER 
Stellvertreter Georg HAAS 

24.Juni / Ansuchen an die Gemeinde um Beistellung einer Bespannung samt Mannschaftswagen. 

18.November / Anschaffung von 5 Schlauchhaspeln und 3 Laternen. 


1889


08.August / Es wird beschlossen den Bezirksfeuerwehrtag 1890 in Hürm abzuhalten. 
01.Dezember / Die Anschaffung eines Hydrovors wird besprochen. 
 


1891 


12.Juli / Nach Ausfahrten zu Bränden etc. wurde die Reinigung der Geräte bezahlt. 

 


1892 


27.November / Jux-Lotterie für den Bau der Telefonleitung
Loosdorf – Hürm – Kilb 

 


1893 


15.August / Bau der Telefonleitung Loosdorf – Hürm – Kilb wird beschlossen 

 


1897 


28.November / Ankauf eines Mannschaftswagens wird besprochen. 

 


1898 


24.April / Es wird beantragt einheitliche Blusen anzuschaffen. 
Angelobung neu eingetretener Mitglieder. 

 


1921 


18.Sep / Besprechung über Anschaffung einer Benzinmotorspritze, Fabrikat Rosenbauer- Linz 
12.Okt / Ankauf der Motorspritze wie besprochen. 

 


1925 


25.Jän / Fußboden im Spritzenhaus wird durch Beton ersetzt. 
10.Feb / Bei Theateraufführungen an die Feuerwehr 5,- Schilling zu zahlen. 

 


1926 


23.Feb / Strafe bei Nichterscheinen bei Übungen: 50 Groschen 

 


1934 


28.Jän / Kam. David besucht die Feuerwehrschule in Wiener Neustadt. 

 


1938 


27.Jän / Beschluß ein Zweitakt-Motor-Aggregat anzukaufen. ( Rosenbauer) 
23.Mär / Mitglieder werden mit „Heil Hitler“ begrüßt. Die Wehren sind den Wehren des Reiches angepasst. Das Aggregat, Typ R60, Preis S 5.200,-- wird angekauft. 
28.Sep / Bereitstellung eines Halbzuges bei Notfall für St. Pölten

1939 
21.Februar / Einheitliche Angriffs-Übung erstmal Durchgeführt. 
27.November / Der Hauptmann teilt mit, dass sich die Landes- und Bezirkverbände aufgelöst haben. Auflösung der Freiwilligen Feuerwehren und Überführung in die Feuerschutz-Polizei. Eigentum der Wehren geht in Besitz der Gemeinden über. In jeder Gemeinde darf es nur eine Wehr geben, die anderen sind Feuerwachen. Das Vermögen der Wehr wird am Samstag, dem 2 Dezember übergeben. Löschrayon ist 15 km im Umkreis. 
02.Dezember / 3. Tagesordnungspunkt: Auflösung des Vereins.

1940 
03.Jul Erster Probe Fliegeralarm. 

 


1941 


05.Apr / Meldung über Großfeuer und Waldbrand. 

 


1948 


04.Mai Es wurde um 15 Uhr die erste Übung abgehalten, Hauptmann ZUSER begrüßte die Kameraden, insbesondere jene die aus dem Krieg in die Heimat wieder zurück kamen. 
09.Juni / Vollversammlung: 60 jähriges Gründungsfest am 4. Juli abgehalten. 

 


1949 


09.Jän Vollversammlung: Hauptmann Zuser, anlässlich des Übertritt in die Reserve, wird zum E H R E N H A U P T M A N N erklärt.

22.März / Ein luftbereifter Anhänger wird um S 7.000, -- angekauft. 

 


1950 


05.März / Es wird der Bau einer Löschwasser – Entnahmestelle in Hürm erwogen. 

 


1952 


13.Feb Feuerwehr- Ball , Eintritt: S 6,-- Kameraden S 4,-- 

 


1953 


07.Mär 35 neue Helme werden bestellt. 
10.Oktober / 10 Overall werden gekauft, Beschriftung des Gerätehauses beschlossen: 

 


1954 


12.Juni / Auftrag an H. Wallner 2 Gerätehaustore in Arbeit zu nehmen. 

 


1955 


22.Oktober / H. Hptm. berichtet, dass die FF. Hürm die letzten im Manker Bezirk sind die noch kein Feuerwehrauto besitzen, Bgm. Haas rechnet das bis 1958 die Mittel beisammen sind. 

 


1956

 
05.Februar / Mehrere Kameraden stellen den Antrag Wettkampfgruppe zusammen zu stellen. Kam. Mayer erklärt sich bereit diese zu bilden und zu schulen. 
22.Mai / Ankauf eines Feuerwehrauto (FK 1000) um S 68.000,-- Lieferzeit 6 – 8 Wochen. 
07.Juli / Das Feuerwehrauto wurde geliefert. Die Gruppe erwirbt das Bronzene Leistungsabzeichen in Waidhofen an der Ybbs mit 344 Punkten. 

 


1957 


14.Juli / Verleihung der Wettkampfabzeichen, Silber 308 und Bronze 312 Punkte 

 


1958 


19.März / Es wird beschlossen eine Vorbaupumpe anzuschaffen ev. auf FK 1000. 
06.Juli / 70 jähriger Bestand der Wehr verbunden mit Bezirksfeuerwehrtag. 

 


1959 


10.Jän Nach § 9 der Satzungen sind der Kdt. Bis zum Kassier alle 3 Jahre zu wählen. 

 


1960 


06.Jänner / Erstmals ist Chargen 1 u. 2 für Fkdt. und Stv. Notwendig. Mäntel sollen angekauft werden. (10 – 12 Stück). 
11.Februar / 14 Mäntel werden bei der Kleidermacher AG bestellt. 
27.März / Die Mäntel sind eingelangt, Preis S 8.036,-- davon S 1400,-- Subvention (LFKO) 

 


1962 


17.März / 25 Hosen und 3-5 Hosen werden angekauft. Sirene hat Sturmschäden und muß repariert werden. Ihre Reichweite erreicht nicht 
mehr den Umkreis von 5 – 6 km. 

 


1963 


10.März / Durch das entgegenkommen der 3 Gemeinden kann eine Sirene angeschafft werden, 4 PS Reichweite bei Windstille 6 – 8 km. Preis S 6.822,-- Montage: S 1.785,-- 
26.März / Brandm. Mayer hat mit seiner Gruppe das Fla in Bronze erworben. 

 


1964 


26.Juni / Der Tagesablauf der Schuleinweihung (VS) am 12. Juli wird bekanntgegeben. 

 


1965 


11.September / Ansuchen an Hr. Bgm. der Zweck, der Ankauf einer neuen Rosenbauer Tragkraftspritze. Preis ca. S 35.000,-- Der Anhänger mit Gummibereifung wird zum Verkauf um S 5.000,-- angeboten. 

 


1966 


01.Juli / Erwerb des Fla in Bronze 328 Punkte und in Silber 332 Punkte. 
13.September / Reparatur der Vorbaupumpe in Linz. 

 


1967 


08.Jänner / Ankauf einer VW Tragkraftspritze 
30.März / Der Hauptmann stellt den Antrag eine Wein Ausschank durchzuführen. 

 


1968 


06.März / Es wird beschlossen das 2 Funkgeräte auf Probe angekauft werden. 
05.Mai / Kommandant Gleiß berichtet über das Ölbindemittel „ Ekoperl „ 
12.Juni / Bestellung von 150 Plakaten und Festabzeichen für 80 jähriges Gründungsfest. 
07.Juli / 80 jähriges Gründungsfest. Bezirkswettkampfbewerb in Hürm, es traten 51 Gruppen an. Spritzenweihe durch Herrn Hochw. Pfarrer Josef Wuzel unter der Assistenz der beiden Spritzenpatinnen Walter – Haas.

 


1969

 
19 – 24. Mai / Die Kam. Haas Franz, Haas Friedrich und Rainer Erich nehmen an einen Funkkurs in der LFS in Tulln teil, ( die ersten Funker der Hürmer Feuerwehr). 

 


1971 


04.Mai / Abstimmung bei einer Ausschusssitzung über die Abhaltung eines Feuerwehrheurigen´s. 
25. – 27. Juni / Erster Hürmer Feuerwehr Heuriger! 

 


1972 


09.Jänner / BI Stummer weist auf die noch ausständigen Grundkurse vieler Kameraden hin. 
10. Juni / Beschluß: FF – Heuriger findet im Turnsaal der Hauptschule statt. 
23. – 25. Juni / 2. Hürmer Feuerwehr Heuriger. 

 


1973 


15.Mai / BI Stummer berichtet über den Ankauf eines Grundstückes seitens der Gemeinde ( Wiese Mahrchat) zwecks Feuerwehrhausbaus. 

 


1977 


03.Februar / 3 Atemschutzgeräte werden angekauft. 
26.– 28. August / Gemütliches Wochenende der Hürmer Feuerwehr 
26.Dezember / Bericht über den Ankauf eines Tanklöschfahrzeuges (Steyr 790 mit Wasserwerfer u. Seilwinde). 

 


1978 


9. – 11. Juni Gemütliches Wochenende der Hürmer Feuerwehr. 
20.Dez Tanklöschfahrzeug wird geliefert.

1979 


02.Mai Beschluß: Ankauf eines KRF ( LT 35 VW 1:8) mit Funkgerät.

1980 


01.Jun Florianimesse mit Gerätehaus- und Fahrzeugweihe. 
13.- 15.Juni Gemütliches Wochenende erstmals wird am Sonntag Bier ausgeschenkt. 
17.Dez Bei der Ausschusssitzung wird über den Ankauf des Atemschutzkompressor gesprochen.

 

 

1981 


12. – 14. Juni Gemütliches Wochenende der FF Hürm 
20.Jun 35 Stück geteilte Arbeitsanzüge werden angekauft und 9 Stk. Steigergurten.

 

 

1982 


03.Feb Beschluß: Ankauf Des Atemschutzkompressors „ Poseidon“ sowie das Notstromaggregat Bosch 7,5 KVA. 
11.- 13. Juni Gemütliches Wochenende der Hürmer Feuerwehr. Erstmals wird an allen 3 Tagen Bier ausgeschenkt.

 

 

1983 


10.- 12. Juni Gemütliches Wochenende der FF Hürm. 
02.Dez Ankauf eines KLF LT 35 mit VW supermatik 80 ( TS) und kompl. Ausrüstung. 

 


1984 


15.- 17. Juni Gemütliches Wochenende der FF Hürm. 
11.Nov Unterabschnittsübung in der Tischlerei Thennemayer.

1985 


24.Feb Ankauf von 3 Handfunkgeräten und 1 Fahrzeugfunkgerät. 
7.- 9.Juni Gemütliches Wochenende der FF Hürm. 
09.Okt Ankauf einer Rettungsschere und Spreitzer. 

 


1986 


6.- 8.Juni Gemütliches Wochenende der FF – Hürm. 

 


1987 


04.Apr Fahnen der Hürmer Feuerwehr wird restauriert. 
12.-14.Juni Gemütliches Wochenende der FF Hürm

1988 


26.Mär Beginn der Restaurierung der Florianikapelle in Hürm. 
01.Mai Florianimesse anschließend Tag der offenen Tür. 
10.Jun Feuerwehrfest anlässlich 100 Jahre FF Hürm. 
11.Jun Ab 10 Uhr Eröffnung des Abschnittsleistungsbewerb. 
12.Jun Ab 8 Uhr Feldmesse mit Autoweihe, Fahnenweihe u. Weihe der Florianikapelle 
04.Dez Nebelgerät für Atemschutzübung wurde vom Abschnitt angekauft.

1989 


03.Mai Ankauf von 3 Atemschutzgeräten. 
26.Jun Ankauf eines Anhängers, für Speicheranlage.

1991 


09.Mai Umbau der Küche im alten Feuerwehrhaus 
7.- 9.Juni Gemütliches Wochenende der FF Hürm

1992 


03.Mai Tag der offenen Tür 
25.- 27.Juni Gemütliches Wochenende der FF – Hürm. Ankauf TLF 3000 

 


1993 


08.Mai Bezirksatemschutzübungsvergleich bei Fam. Bernhuber 
28.Mai Lieferung des TLF 3000 
25.- 27. Juni Gemütliches Wochenende der FF – Hürm

1994 


26.Mär Umbau der alten Sirene, neue Anlage (MS 90) mit Personenrufemfänger 
01.Mai Feldmesse mit Fahrzeugweihe. 
03.Jun Beginn der Abbundarbeiten für die neue Heurigenhalle. 
10.- 12.Juni Gemütliches Wochenende der FF – Hürm 
02.Sep Ankauf eines Atemschutzprüfgerätes

1995 


9.- 11. Juni Gemütliches Wochenende FF – Hürm. 
19.Aug UA- Nassübungsvergleich in Hürm. 
02.Okt Weitere 7 Personenrufempfänger werden angekauft.

1996 


16.Mär Ankauf einer Ladestation für alle 4 Fahrzeuge. 
04.Mai Feldmesse mit MTF – Weihe 
14.- 16.Juni Gemütliches Wochenende der FF – Hürm.

1997 


17.- 18. Juni Gemütliches Wochenende 
13.Sep Beginn der Sanierung und Umbau des Feuerwehrhauses. Saniert wird die Einfahrt, der Estrich, das Mauerwerk, div. Malerarbeiten, Einbau einer Stiege auf den Dachboden der Ausgebaut wird.

1998 


13.Feb 1. Hürmer Feuerwehrball nach 40 Jahren. 
15.Mär Umbau des alten KRF auf ein Atemschutzfahrzeug. 
03.Mai Tag der offenen Tür mit der Weihe Des neuen KRF und dem renoviertem Feuerwehrhaus. Weiters wurde ein Sonderpostamt errichtet und eine Fahrzeugschau jung u. alt. 
19.Jun 29.Bezirksfeuerwehrtag in Hürm. 
20.Jun Bezirksfeuerwehrwettkämpfe in Hürm. 
21.Jun Heurigenbetrieb mit Frühschoppen und Nachmittagsprogramm.

1999 


7.- 8.Mai Zum ersten Mal in der Geschichte der FF – Hürm nehmen 8 Kameraden am Wasserdienstgrundlehrgang teil. 
11.- 13. Juni Gemütliches Wochenende der FF- Hürm. 
17.Dez Weihnachtsmarkt in der Schule mit der Sport Union Hürm 
31.Dez Teilnahme bei Silvester 2000 ( Aufbau des Küchenstandes vom Heurigen).

2000 


2.- 4. Juni Gemütliches Wochenende der FF Hürm erstmals mit Discostadl im Bauhof. 
03.Sep SMS –Alarmierung wird erprobt. 
09.Sep Bezirksatemschutzwettkampf im Mehrzweckgebäude der Gemeinde Hürm 
01.Nov Ankauf von 50 Einsatzjacken wird beschlossen. Einsatzauftrag auf Autobahn ist fix, FF Hürm bei Menschenrettung, FF Inning bei Brandeinsätzen, FF Loosdorf bei KFZ – Bergungen. ( A1 Loosdorf – St. Margerethen) 
16.Dez Weihnachtsmarkt

2001 


8.- 10. Juni Gemütliches Wochenende der FF – Hürm mit Discostadl. 
24.Sep Ankauf einer Schlammpumpe u. Funkgeräte wurde beschlossen. 
14.- 15. Dez. Weihnachtsmarkt in der Schule

2002 


11.Jän FF – Ball in Hürm 
24.Feb 55 Stück Einsatzhandschuhe werden angekauft. 
7.- 9. Juni Gemütliches Wochenende der FF – Hürm mit Discostadl 
15.Jun Renovierung des Sooßerwagerl´s ist abgeschlossen. 
01.Sep Schutzhauben für alle Atemschutzträger werden angekauft. 
14.Dez Weihnachtsmarkt in der Schule 

 


2003 


26.Jän Bei der 115. Jahresdienstbesprechung wurde beschlossen: Ankauf von Einsatzoveralls in blau und Ankauf neuer Tore, da es für die alten Tore keine Ersatzteile mehr gibt. 
31.März Montage der neuen Tore 
26.April Ausgabe der Neuen Blauen Overalls 
3.- 4. Mai Samstag: Jugend Nachmittag mit Spielen und Vorführungen. Sonntag: Feldmesse 
 Juni Gründung der Jugendfeuerwehr

2004 


2.Mai Florianimesse mit Angelobung der Feuerwehrjugend 
5. - 7. Juni Gemütliches Wochenende 

2005 


21.Mai  7 Kameraden der FF Hürm treten zum Leistungsprüfung Löscheinsatz in Bronze an.
05.November 11 Kameraden der FF Hürm absolvieren die technische Hilfeleistung in Bronze.
November Ankauf von Einsatzstiefel. 

2006 


13.Jänner Feuerwehrball im Gasthaus Thier mit Großer Tombola  
28.Jänner 118. Jahresdienstbesprechung im Gasthaus Thier mit Wahlen. Es bleiben Kdt. Thennemayer Roman Stv.Prosenbauer Jürgen nach dem Rücktritt von Haas Friedrich wird Schneider Karl neuer Verwalter unserer Feuerwehr. 
05.März: KDT Thennemayer Roman wird zum Abschnittskommandant des Abschnitts Mank gewählt und wird Brandrat.

9.-11.Juni Gemütliches Wochenende der Feuerwehr Hürm mit Discostadl und Travestieshow.

2007

20.Jänner
119.Jahresdienstbesprechung im Gasthaus Schwaighofer

März 2007
Ausschreibung eines Neuen Fahrzeuges (LFA)  wurde gemacht

April 2007
Feuerwehr Hürm tritt mit 2 Mannschaften beim Kuppelbewerb in Bischofstetten und Inning an.

April 2007
Der Ankauf einer Alarmanlage wurde nach mehreren Einbrüchen in Feuerwehrhäusern beschlossen

26.Mai 2007
7 Kameraden sind bei der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Silber angetreten und haben bestanden.

31.Mai - 2.Juni
Gemütliches Wochenende der Feuerwehr Hürm mit Discostadl und Travestieshow.

Oktober 2007
Die Feuerwehr Hürm nimmt auch Mädchen bei der Jugendfeuerwehr auf.

November 2007
Das Neue Fahrzeug (LFA) wurde bestellt.

01.Dezember 2007
8 Kameraden in Silber sowie 4 Kameraden in Bronze bestanden bei der Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung.

 

2008

19.Jänner
120.Jahresdienstbesprechung im Gasthaus Thier

29.April
Es heißt Abschied nehmen unser KLF wird an den neuen Eigentümer aus Horn übergeben.

03.Mai
120 Jahr Feier vor unseren NEU renovierten Florianikappelle dabei wird die renovierte Fahne gesegnet. Nachmittag  Fahrzeugschau und anschließendem Dämmerschoppen im FF Haus.

17.Mai
Die Kameraden SB Bugl Karl, BM Gastecker Franz, ASB Lanzenlechner Norbert und OFM Thir Roland absolvieren nach 10 Wochen üben das FLA in Gold ( Feuerwehrmatura)

24.Mai
Auch der ALF hat uns Heute verlassen er wurde nach Deutschland verkauft

30.Mai - 1.Juni
Gemütliches Wochenende der Feuerwehr Hürm mit Discostadl und am Freitag mit Marc Pirchner gesponsert durch Fa. Thennemayer.

31.Mai
Abschnittsfeuerwehrwettkämpfe und Jugendbewerbe in Hürm.

04.Juli
Erste Rohbaubesichtigung unseres Neuen Fahrzeuges in Linz bei der Fa Rosenbauer.

30.August
Unser Umgebauter Rüst auf einen ALF wird uns übergeben.

04.September
Unser Neues LFB wird von der Firma Rosenbauer übergeben und geht in den Dienst.

10.September
1.Einsatz unseres LFB in Soos bei einem Traktorbrand.

21.September
Fahrzeugsegnung im Feuerwehrhaus

 

2009

7.März
3 Kameraden absolvierten das Funkleistungsabzeichen in Gold

31.Mai
Die 7  Kameraden VI Haas Friedrich, SB Bugl Karl, OBI Prosenbauer Jürgen, HV Haas Christian, ASB Lanzenlechner Norbert, OFM Thir Roland und BM Gastecker Franz absolvieren als erster im Abschnitt die Ausbildungsprüfung in Gold.

5.-7.Juni
Gemütliches Wochenende 2009 mit Discostadl, Highlights waren die Edlseer und die Milleniumdancers.

24.Juni
Hochwassereinsatz nach scheren Regenfällen in Hainberg, Hürm, Harmersdorf, Schlatzendorf, Unter-Thurnhofen

2010

8.Jänner
Feuerwehrball 2010 im Gasthaus Thier mit den Ägydern Musikanten

12.März
Die 5 Kameraden FM Griessler Michael, FM Obruca Michael, FM Dominik Huber, FM Markus Gastecker  und FM Joachim Schneider erwerben das Funkleistungsabzeichen des Landes NÖ.

8.Mai
Die 2 Kameraden FM Thomas Bugl und LM Thennemayer Roman jun. erwerben das Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen.

28. - 30.Mai
Gemütliches Wochenende 2010 mit Discostadl, Dämmerschopen mit Musikverein Hürm, die Edlseer sowie Samstag uns Sonntag die Dorfer

Juni 2010
Ankauf eines Zeltes für die Feuerwehrjugend. Gesponsert durch Fa Schubboden Logistic GF Hr Luger Max, Ardex Baustoffe GF Hr Reitner Anton, Autohaus Toyota Gastecker Loosdorf und  Thennemayer Wohn- u. Gastrodesign aus Hürm mit Wohnstudios in Loosdorf und Traisen die je 1000,-- Euro spendenten

20.November
13 Kameraden absolvieren die Ausbildungsprüfung in Bronze. OBM Friedrich Schmeissl, LM Thennemayer Roman, FM Gastecker Andreas, FM Gastecker Markus, FM Huber Dominic, FM Huber Bernhard, FM Schneider Joachim, FM Thir Markus, FM Obruca Michael, FM Kalnay Ingrid, FM Mayer Irmgard, FM Aspek Alexandra, FM Glasner Erna

 

2011

Jänner
4 Digitale Fahrzeugfunkgerät und 4 Digitale Handfunkgerät werden bestellt.

29.Jänner
123.Jahresdienstbesprechung im Gasthaus Schwaighofer - Zainer mit Neuwahlen des Kommandos,

5.März
Die 7 Kameraden BR Aspek Wolfgang, FM Aspek Alexandra, OBM Gastecker Franz, OFM Lanzenlechner Norbert, V Proßenbauer Ditmar, OFM Thir Markus und HFM Thir Roland erwerben das Funkleistungsabzeichen in Gold.

3.April
Kamerad Bugl Karl wird zum 2.KDTStv. gewählt.

27. - 29. Mai
Gemütliches Wochenende mit Discostadl und 1.Hürmer Oldtimer treffen

September
Feuerwehr Hürm erhält den Zuschlag zum Austragung des 40. Feuerwehrjugendlager.

10.Dezember
21 Kameraden legten die Ausbildungsprüfung technische Hilfeleistung in Bronze, Silber und Gold

Stufe Bronze: Bernhuber Martin, Gansberger Roman, Fuchsbauer Manuel

Stufe Silber: Kalnay Ingrid, Aspek Alexandra, Joachim Schneider, Obruca Michael, Huber Dominic, Maier Irmgard, Huber Bernhard, Gastecker Andreas, Gastecker Markus, Thir Markus

Stufe Gold: Bugl Karl, Prosenbauer Jürgen, Kraus Thomas, Gastecker Franz, Lanzenlechner Norbert, Thennemayer Roman, Thir Roland, Zuser Johannes

 

 

2012

3.Februar
124.Jahresdienstbesprechung im Gasthaus Thier

1. - 3.Juni
Gemütliches Wochenende mit Discostadl, 2.Hürmer Oldtimer treffen und Radio 4/4, Musik (Marc Pircher, Die Dorfer,)

Landesbewerb in Ternitz der ausgezeichnete 15. Platz wird durch die Gruppe Hürm 1 belegt

5. - 8.Juli
40.Landestreffen der Jugendfeuerwehr mit Lager in Hürm

23. - 26-August
Wasserdienstleistungsabzeichen in Gold für LM Kraus Thomas

 

 

2013

25.Jänner
125.Jahresdienstbesprechung im Gasthaus Schwaighofer-Zainer

Februar
Im ALF wird ein Computer für die Füllüberwachung eingebaut und nimmt ihren Betrieb auf.

15.Februar
Übergabe der Urkunde für 125 jährigen Bestandsjubiläum der Feuerwehr Hürm im Nö Landtag durch LR Stepfan Pernkopf

26.Februar
Afkdt Br Roman Thennemayer erhält im Nö Landtag das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land NÖ

05.Mai
125. Jährige Bestandjubiläum mit Florianifeier bei der Florianikapelle

11.Mai
Die JFM  David Gleiss, Michael Kopatz, Michael Zeilinger und Maximilian Henzl tretten beim 1.Feuerwehrjugendleistungabzeichen in Gold an.

31.Mai - 2.Juni
Gemütliches Wochenende 2013 mit Discostadl und Zeltheizung.  Star DJane Dominique Jardin, Jazz Gitti, Abschnitssbewerb mit den Tannhauser,

29.Juni
Die Hürmer Wettkapfgruppe belegt beim 1.Antretten beim Fire Cup den ausgezeichneten 6. Platz, und beim FLAB den 7.Platz,

Die Bewerbsgruppe besteht aus:

Bernhard Huber, Markus Thir, Roman Thennemayer, Andreas Gastecker, Markus Gastecker, Joachim Schneider-Brandl, Alexander Schneider-Brandl, Michael Griessler, Dominik Huber, Thomas Bugl.

02.November
Die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz absolvieren

Stufe Bronze: Martin Bernhuber, Roman Gansberger, Michael Griessler, Michael Gebhart, Manuel Fuchsbauer, Anna Gebhart, Verena Glasner, Simon Slowik

Stufe Silber: Michael Obruca, Xandi Gastecker, Ingrid Kalnay, Joachim Schneider, Dominik Huber, Roman Thennemeyer jun., Markus Gastecker, Bernhard Huber und Andreas Gastecker.

 

 

2014

10.Jänner
Feuerwehrball im Gasthaus Thier mit der Musikgruppe die "Dirndl Rocker" mit Schätzspiel.

24.Jänner
126.Jahreshauptversammlung im Gasthaus Thier

3.März
Fuchsbauer Manuel absolviert das NÖ Funkleistungsabzeichen in Gold

9.Mai u. 10.Mai   Die Feuerwehrmatura (FLA Gold) erwarben die Kameraden Gastecker Andreas, Schneider Joachim und Huber Dominik

Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold erwarben Bruckner Stefan und Gastecker Michael

30.Mai - 1.Juni
Gemütliches Wochenende 2014 am Freitag mit den "Dirndl Rocker" , Oliver Haidt, DJ Ivan Felini,

Samstag mit Oldimtertreffen den " Lechner Buam" und DJ "O", Sonntag mit dem Stodertaler Gaudi Express und am Abend die " Schöpfl Buam"

Oktober
Unser Neuer MTF wird angemeldet, der gebrauchte MTF wird dem KDO Mank für den Landesbewerb vermietet.

1.November
6 Stk  Atemschutz Überdruckgeräte und 2 Digitale Handfunkgeräte für die Atemschutzgeräteträger nehmen ihren Dienst auf!

7.November
Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung absolvieren

Bronze: Simon Stupka, Verena Glaser, Michael Gebhart

Silber: Martin Bernhuber, Manuel Fuchsbauer, Roman Gansberger

Gold: Wolfgang Aspek, Joachim Schneider, Ingrid Kalnay, Dominik Huber, Bernhard Huber, Andreas Gastecker, Markus Gastecker, Michael Obruca,

 

2015

24.Jänner
127.Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schwaighofer - Zainer

28.Februar
Kalnay Ingrid, Gebhart Michael und Gebhart Anna absolvieren das NÖ Funkleistungsabzeichen in Gold

9.Mai
Die Feuerwehrmatura (FLA Gold) erwarben die Kameraden Gastecker Markus, Gebhart Michael, Obruca Michael

29.Mai - 31Mai
Gemütliches Wochenende 2015 am Freitag Dämmerschoppen mit MV Hürm und Bieranstich mit Skiweltmeister Michael Walchhofer, danach Marc Pirchner mit Band, Samstag Seniorennachmittag mit "Mandi" am Abend und Sonntag den Frühschoppen spielten "Die Dorfer" danach Nachmittags "Die St.Aegyder. In der Disco  war das Team Rhythmix mit den Lifeakts DJane Dominique Jardin sowie DJ STARI am Freitag und DJ Fellini am Samstag Tonangebend.

3. - 5.Juli
Landesbewerb des Abschnitt Mank

August 2015
Alter MTF (Mercedes) wurde verkauft

September
Die ersten digtialen Pager von 27 angekauften Stück wurden ausgegeben

14.November
Ausbildungprüfung Löscheinsatz absolvieren

 Bronze: Thomas Bugl, Wolfgang Aspek, Florian Lanzenlechner, Thomas Kraus, Patrick Huber, Simon Stupka, Marcel Kurta, Kevin Bernhuber, Michael Zeilinger,

 Silber: Martin Bernhuber, Michael Gebhart, Roman Ganzberger, Manuel Fuchsbauer, Anna-Maria Gebhart, Verena Glasner, Michael Griessler ,

 Gold: Michael Obruca, Dominik Huber, Alexandra Gastecker, Markus Gastecker, Andreas Gastecker, Bernhard Huber, Ingrid Kalnay,

Dezember 2015
Neues KDO - Fahrzeug wurde bei Fa. Rosenbauer bestellt.

 

 

2016

 

29.Jänner
128.Jahreshauptversammlung im Gasthaus Thier mit Neuwahlen

BR Roman Thennemayer und OBI Jürgen Prosenbauer wurden wieder gewählt. OV Karl Schneider legte seine Funktion zurück,als sein Nachfolger wurde Franz Gastecker ernannt.

20.Februar
OBR Roman Thennemayer wird zum Neuen Bezirksfeuerwehrkommandanten gewählt.